Mittwoch, 27. April 2016

Secret New Love


Ich habe es bereits letztes Jahr verspürt,
ganz leicht, kaum merkbar,
dass da was aufkeimt,
dass sich da klammheimlich etwas in mein Herz schleicht ....

There have been this strange feelings deep inside me
already last year.
Not very strong, hardly there, but I had them.
And there have been this little voice in my head
already last year.
Not very loud, just as the peep of a little bird:

Und ich habe sie im letzten Jahr schon gehört,
diese zarte sanfte Stimme in meinem Kopf
immer wieder 
süß wie Vogelgezwitscher:
April! 
April? 




April!

Im letzten Jahr habe ich das Gefühl
und die Stimme noch ignoriert.
Doch heuer ist beides wieder da,
stärker und lauter.
 Und klarer!

I ignored it all, last year.
I did not want to know about it.
But now - it is back ....
louder,
stronger
and much clearer! 





It seems as if I am going to fall in love with 
this rough and smooth and unsure and fickle month of April! 

Ich beginne tatsächlich mich in den April zu verlieben!
In den rauhen, sanften, glasklaren, aufbrechenden, unzuverlässigen, wechselhaften April!





 Doch je länger ich darüber nachgrüble
umso weniger kurios erscheint mir dies.

Ist es doch der erste Monat im Jahr
an dem ich abends nach der Arbeit heimfahre und es dabei noch hell ist.
Ist es doch der erste Monat im Jahr in dem alles anfängt zu grünen ....
... und in dem viele meiner Lieblingsbäume, -sträucher
und -blumen blühen!

Ist es doch der Monat der prickelnden Gegensätze:
Grünen und Blühen und Gedeihen überall in den Gärten und den Auen,
während die Berggipfel im Hintergrund noch schneebedeckt sind. 
Although, the longer I think about it, the more I understand why.
 Isn't it the first month of the year
where I can drive home after work at daylight?
Isn't it the first month of the year
where everything in nature starts to green and bloom and grow?
Isn't it the month with the most amazing opposites:
Greening, blooming and growing in all the gardens and fields
while the top of the mountains are still covered with snow?



 Ja, es ist wahr,
ich sollte es nicht länger leugnen,
ich sollte endlich dazu stehen und es ehrlich aussprechen:
Du verrückter, unbeständiger, manchmal nerviger Frühlingsmonat -
ich steh auf dich ....

Well, it's true,
I mustn't deny any longer
but should admit:
You crazy, moody, sometimes really annoying month -
I have a crush on you!


Als kleinen Abschluß zeige ich euch noch ein Foto von einer, die auch auf den April steht:
Ginger!
Meine treue Gartenbegleiterin, die außerdem eine leidenschaftliche Fotobomberin ist
(habt ihr es gesehen, das Foto in dem sie gefotobombt hat?)
 
Let me show you one, that also loves the month of April:
Ginger.
And not only the month of April,
Ginger also loves to photobomb (did you see the picture, where she photobombed?)


My dear friends and readers,
thank you so much for visiting my blog and leaving such lovely comments
although I am still absent for too long between my posts.
I promise I will improve this.

Enjoy the very last days of my new favorite month!
Hugs
Hilda 


Meine lieben Freunde,
bitte verzeiht, dass ich zwischendurch immer noch so lange abwesend bin,
aber ich gelobe Besserung.
Alleine schon deswegen, weil ich das Bloggen und vor allem das Fotografieren
so sehr vermisse.

Danke, dass ihr meinen Blog dennoch immer noch besucht 
und auch so liebe Kommetare für mich hier lasst.
Das motiviert mich natürlich enorm!

Geniesst noch die letzten Tage meines neuen Lieblingsmonats!

Bis bald
Hilda