Montag, 12. Dezember 2016

Crafting for the Christmas Tree - Ornament Six





Einen wunderschönen Montag wünsche ich euch allen, ihr Lieben da draußen.
Selbst das längste "Lange Wochenende" geht einmal zu Ende.
Einerseits natürlich schade, aber andererseits freue ich mich auch, wieder hier zu sein.

A wonderful Monday, my dear friends!
I hope you had a relaxing weekend and are ready for a new ornament
in my series:
Crafting for the Christmas Tree.

Today I am going to show you one of my personal favorites:
A five pointed Origami-Star.


Und heute präsentiere ich euch einen meiner persönlichen Lieblingsanhänger:
Einen fünfzackingen Origami-Stern





Falls ihr meine Weihnachts-Home-Tour vor genau drei Wochen besucht habt,
ist euch vielleicht diese Girlande aufgefallen.
Origami-Sterne aus Notenblättern wechseln sich ab mit großen silbernen Schellen.

If you have seen my Christmas Home-Tour three weeks ago, you may have noticed this garland.
Origami-Stars made of music sheets alternating with big silver bells.

http://hildisgoodlife.blogspot.co.at/2016/11/christmas-home-tour-2016.html


(Falls ihr meine Weihnachts-Home-Tour - und die meiner österreichischen Mit-Bloggerinnen noch nicht gesehen habt, dann einfach auf das obige Bild klicken und schon seid ihr dort
If you did not see my hometour yet, just klick on the picture and you'll be there ...)


Natürlich sollen diese Sterne nicht nur an der Girlande über dem Kamin hängen,
sondern auch auf meinem Christbaum.
Darum habe ich einige mehr davon gefaltet.
Und damit der Christbaum nicht allzu eintönig aussieht mit all dem Creme 
und hellem Holz und Natur, kommt nun eine Kontrastfarbe hinzu:
Schwarz.

As I really love this amazing paper-stars I made many more of them 
to hang on my Christmas tree.
And because I do not want my Christmas tree to look boring because of all the creme and neutral and natural colors, I am adding a new color now: Black.





Die nachfolgende Collage kann nicht wirklich als Anleitung dienen.
Sie soll nur der Beweis dafür sein, dass ich diese hübschen Sterne tatsächlich
mit meinen eigenen tolpatschigen pummeligen Händchen gefaltet habe ;-)

Eine wirklich tolle Anleitung (inklusive Videoanleitung) findet ihr hier:
Anleitung fünfzackiger Origami-Stern.




Please do not take above pictures as an instruction - it should only show, that I really
folded these wonderful stars with my own two, clumsy chubby hands ;-)
The real detailed and wonderful instruction you will find here:



Auch wenn die Anleitung auf Englisch ist, die Bilder (und vor allem die Videos) sind so anschaulich,
dass man es sehr gut nachmachen kann.
Ich muss gestehen, ich hab zwei bis drei Anläufe gebraucht, bis ich den Stern so richtig intus hatte
aber jetzt brauche ich die Anleitung nicht mehr und falte einfach drauf los.

Eines möchte ich euch allerdings ans Herz legen:
Faltet wirklich sehr genau. 
Je genauer ihr arbeitet, umso schöner wird der Stern, der am Schluß dabei raus kommt.

Und hier ist nun eine nähere Ansicht des fertigen schwarzen Origami-Sterns.
Und wenn man es mag, kann man auch diesen ganz leicht mit Goldspray anhauchen.
Sieht so noch ein bisschen festlicher und interessanter aus, finde ich.
Als Aufhängung habe ich wieder einfachen dünnen Bindefaden genommen 
(Spagat heißt der bei uns in Österreich) und natürlich eine kleine silberne Schelle.




It took me about two or three trials, but after that I had it and now I can fold
this star right away.
One tipp for you: Do fold it really exactly. 
The more accurate you work, the more beautiful the stars become.


As a matter of heart, my dear friend, I so much want to thank you for all your lovely comments.
I really appreciate that you like my little series and I am back with another little ornament soon.

Hugs
Hilda


Zum Abschluß meines heutigen Posts ist es mir ein Herzensbedürfnis euch allen zu danken.
Ich hab so viel Freude damit, dass euch meine kleine Serie hier so gut gefällt.
Mittlerweile haben sogar einige von euch schon was nachgebastelt
oder mich zumindest wissen lassen, dass sie es vorhaben.

Macht euch eine schöne dritte Adventwoche, meine Lieben
und ich komme schon bald wieder
mit einem weiteren Anhänger!

Bis bald
Hilda



Kommentare:

Vickie hat gesagt…

Oh how different and lovely Hilda! I like the sparkles. ;)

Andreas Träume hat gesagt…

Liebe Hilda,
Danke für diesen Post mit den wundervollen Sternen. Danke auch für die Anleitung und den Link dazu, und Danke an dich, dass du uns mit deinen schönen Bildern immer wieder verzauberst.
Liebe Grüße
Andrea

Ina hat gesagt…

Liebe Hilda,
kein Weihnachten ohne Sterne!! Die Origamisterne sind sooo toll, habe letztes Jahr ganz viele gemacht. Deine schwarzen mit Gold sehen richtig "edel" aus!!! Und die mit den Noten passen ja super zu deinem "Thema" Musik ;-)
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und Freude beim "basteln"!!
Freue mich immer über deine so schönen Arbeiten!!
Liebe Grüße Ina

Waldkind hat gesagt…

wunderschön! ich liebe ja sterne ungemein und deine schwarzen gefallen mir richtig gut.
einen lieben adventsgruß, elvi

Carin hat gesagt…

Again such a wonderful idea !!

Carol hat gesagt…

These are so beautiful, Hilda! I love the ones using the musical note paper! Will definitely be trying these--thank you for the link to the tutorial. Hope you are having a wonderful day today :)

WOODY hat gesagt…

Immer tolle Ideen hast du!!! bacioni e buona settimana

Astrid CreativLIVE hat gesagt…

Liebe Hilda,
mir gefallen die Sterne wirklich sehr gut....ich liebe Sterne und aus Papier gefaltet finde ich sie richtig toll!!!! Euer Weihnachtsbaum wird sicher ein Knaller und du kannst dann besonders stolz auf dein Werk sein!
LG Astrid

Manuela hat gesagt…

Sterne gehören zu Weihnachten. Die Sterne sehen Klasse aus.
Zeigst du uns zum Schluss deinen Weihnachtsbaum?
Bin schon sehr gespannt.
Liebe Grüße Manuela

let und lini hat gesagt…

liebe Hilda,
ja Spagat kenn ich :D:D
Als ich hätt nicht gewusst wies auf Hochdeutsch heißt (warum gibt es hier keinen Smiley der vor lachen schon Tränen in den Augen hat? - den bräucht ich jetzt)
Die Sterne sind ein Traum - ich befürchte mir fehlt die Geduld für so filigrane Papierbasteleien ;)
<3 Martina

Hilde hat gesagt…

Die Sterne sind sehr schön geworden ,ideal für die Weihnachtszeit. Danke für das Anleitung und den Link zum Video.Vielleicht schaffe ich es sie zu probieren.Liebe Grüße und eine angenehme dritte Advent Woche!

paradies und das hat gesagt…

Liebe Hilda!
Die Sterne sind ja super- vielleicht kann ich die noch vor dem 24. "einschieben". Die würden sich sehr schön auf dem Christbaum machen.
Danke - Margit

mausimom hat gesagt…

Die sind wunderschön, die Sterne.
Die Anleitung habe ich mir mal gespeichert....
Man weiss ja nie ;o)
Ich danke Dir ganz herzlich für die schöne Inspiration!

Kleine Sternenwolke Annisa hat gesagt…

Liebe Hilda,
auch dieser Weihnachtsschmuck ist wieder sowas von schön. Ich bin schon immer riesig gespannt auf deinen nächsten Post, bei all den tollen Dingen die du in den letzten Tagen hast entstehen lassen.
Und deine Finger sind nicht pummelig :-)))
Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend!
Ganz liebe Grüße Andrea

Brigitte hat gesagt…

Ja, deine Girlande mit den musikalischen Sternen ist mir aufgefallen, weil sie so schön aussieht mit den Glöckchen dazwischen. Und auch die neuen gefluteten Sterne mit dem Hauch von Gold auf dem Papier gefallen mir ausnehmend gut. Allerdings ist das eher nichts für mich, denn mit Origami bin ich schon ein paar Mal gescheitert. Aber man muss ja nicht alles können :)

Windwasserfrau hat gesagt…

Liebe Hilda,

ich hab grad meinen ersten Origami-Stern gefaltet - uff. Aber sieht so schön aus. Danke für den Tipp.

Übrigens - welche Papiergröße hast Du genommen? Ich hab A4 auf quadratisch geschnitten, da ist der Stern nicht besonders groß

Liebe Grüße
Veronika