Mittwoch, 12. Oktober 2016

Where do You Hide Your Gold, October?


Irgendwo hinter all dem Grau,
irgendwo zwischen all dem Dunkel ist es,
ich weiß es!
Seit vielen Jahren, fünfzig oder auch mehr, weiß ich es.
Du, Oktober, du bist der Monat des Goldes.

Willst du es heuer partout nicht zeigen? 
Willst es mir vorenthalten?



Somewhere behind all that grey and rain,
somewhere deep under all that fog and mist
it must be, the hidden gold of October!


Irgendwo hinter all dem Grau
hast du es versteckt.
Irgendwo unter all dem Regen hast du es vergraben.
Eifersüchtig und geizig hast du dichte Nebel darüber gelegt,
damit ich denken soll, es sei nicht da.
Doch ich lasse mich nicht irre führen und betrügen!
Ich weiß es.
Seit fünfzig Jahren oder mehr weiß ich es: Es ist da!





Ich weiß es,
es braucht nur ein kurzes Aufbrechen,
einen winzig kurzen Augenblick nur
ein Loch in der Nebelwand
ein Riss in der Wolkendecke.
Und ich weiß,
es braucht nur ein bisschen Glück
um genau zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein ...

You only have to wait and to dig and to search for it.
Somewhere behind all that rain and deep clouds and heavy rain ...





... und schon ist alles da.
Alles Gold, alles Strahlen,
all die Pracht,
der du, Oktober, eigentlich fähig bist.

 It only needs just a short moment,
just a small whole between all that grey
and it will appear:
The wonderful and amazing and very much missed October gold!





 Du kannst es verstecken, es verhüllen, es vergraben,
ich werde es immer wieder suchen
und es immer wieder finden,
wo immer du es auch versteckt hast, Oktober, dein Gold.
Ich finde es!


I hope, my dear friend, that October shows a more friendly weather at your place,
than it does here in Austria.
There are only a few moments of brightness and sunshine between all the rain and fog and cloudy days. You really have to be a lucky gold-digger to find them, haha!

May the rest of this month bring much more sun and brighness,

for all of us.
 Hugs
Hilda


Ich hoffe, meine lieben Freunde, ihr lasst euch von dem eckligen Wetter und den grausligen Temperaturen da draußen nicht irre machen.
Der Oktober mag sich noch so bitter geben heuer, im Grunde seines Herzens
ist er ein goldiger Bursche.

Ich wünsche euch immer wieder goldene Augenblicke
in diesen graukalten Tagen!

Bis bald
Hilda








 

P.S.: Falls jemand von euch sich wundert, warum meine ehemals langen Blogrolls plötzlich so mickrig und kurz sind:
Ein fieser Google-Bug hat sie geschrottet - alle Links sind futsch. Ging wohl mehreren Bloggern so.
Und trotz des Versprechens, dass alles wieder hergestellt wird, ist leider bisher nichts zurück gekehrt.
Also habe ich nun angefangen, mühsam, all meine schönen Bloglinks wieder zusammen zu tragen ...

If anyone of you is wondering where all the wonderful links at my blogrolls have gone ... they are lost. A nasty Google-bug killed them all. A problem that several bloggers had during the last two weeks.
Contrary to all promises, Google did not manage to repair this up to now, so laboriously I started to restore them myself.

Kommentare:

Carin hat gesagt…

Again such beautiful pictures. Overhere we also have some foggy days ;-)

Vickie hat gesagt…

I do love your pictures Hilda. We are having lovely weather for the most part here. I will have pictures when our street is all gold. We have ginko trees in front of our homes and they become gold a little later. Very yellow.

butterfly hat gesagt…

Beautiful photos , We are lucky last two days are sunny but cold at night .

Evchen hat gesagt…

Ach Hilda, du Poetin - ich kann immer nur schwärmen von deinen postings, sie verzaubern mich jedes Mal und ich fühle mich, als ob ich mit dir durch deinen Garten gegangen wäre... :-)
Hoffentlich hilft dir dieses Kompliment, dich nicht allzu sehr über den Verlust deiner Bloglinks zu ärgern bzw. sie wieder aufbauen zu müssen.... und wer weiß, vielleicht findest du ja auch dort ein wenig "Herbstgold"...
Ein herzliches winke zu dir rüber.
Evchen

Edith Götschhofer hat gesagt…

Liebe Hilda,ach wie schön du doch über den Oktober geschrieben hast..wunderschön.
Ich mag ja auch den goldenen Oktober so gerne,ich war mal zu dieser Zeit in Kanada,ach Hilda das war so wunderschön.
Ich hoffe das es nun anders wird mit den Wetter,und dann werde ich den goldenen Oktober auch begrüßen.
Liebe Grüße,Edith.

Lebensperlenzauber hat gesagt…

Liebe Hilda,
ich finde es wunderschön, dein langes so inniges Gedicht für den Oktober!!!
Ich mag ihn auch sehr diesen Monat und seine bunte Fülle, die wirklich in diesem Jahr noch sehr im grau verschwindet...heute durfte ich ein wenig davon
sehen und teile es gerne mit dir die Sonne schenke uns heute eine paar wunderschöne Sonnenstrahlen, die den Tag und den Monat gleich so anders belebten, dass mein Herz richtig dankbar ist!!!!
Ich lass mich nicht unterkriegen, mach du es auch nicht, wir wissen ja darum
und das ist gut und so wichtig.....Der Oktober ist ein goldiger Bursche,
so oder so!
Ein wunderbarer Post vielen lieben Dank
und alles Liebe dir,
herzlichst Monika*

Sandra die Puppenhexe hat gesagt…

Meine Liebste Hilda,
heute Mittag hatte ich schon gesehen das du geschrieben hast und mich gefreut. Doch aus Erfahrung weiß ich das ich mir für deine Posts immer besonders Zeit nehmen "muss" um sie in ihrer Fülle zu genießen. Diese Ruhe habe ich nun gefunden und es wie gewohnt sehr genossen. Du bist so ein Schatz! Was du in Worte und Bilder packst bringt immer etwas in mir zum schwingen. Wie sehr ich das liebe, ich danke dir.
Ich schätze ja den Oktober sehr, er hat diesen gewissen Charme der mich immer zur Ruhe bringt. Ich mag so gar die trüben und tristen Tage, sie überlassen einem ohne schlechten Gewissen die Wohligkeit des eigenen Heims.
Fühl dich fest umarmt
Deine Sandra

Algodão Tão Doce hat gesagt…

Lindo blog, amei suas postagens! Já fiquei por aqui!!!Maravilha!
Visite-me:http://algodaotaodoce.blogspot.com.br/
Siga-me e pegue o meu selinho!!!

Obrigada.

Beijos Marie.

Martina M hat gesagt…

Liebe Hilde,
ich glaube dein Gold hat sich hier bei uns versteckt, in den letzten zwei Tagen haben wir herrlichen Sonnenschein. Wie schön dein Post zu lesen ist, und was für herrliche Bilder du eingefügt hast. Es macht solchen Spaß bei dir vorbeizuschauen. Ich schicke dir ein paar Sonnenstrahlen, damit du dein Gold ganz schnell finden kannst ;)
Sei ganz herzlich gegrüßt,
Martina

WOODY hat gesagt…

Liebe Hilda, nebst den schönen Bildern auch noch Poesie über den Herbst!! Toll😀 Oktober ist mein Monat! Wie du sagt Farbenspiele die den Regen und das Grau verbirgt... auch ich musste wieder alles neu suchen... war plötzlich alles weg... aber macht nichts langsam bildest du dein Blog wieder neu auf. Ein schöner Monat wünsche ich dir. LG Woody

Manuela hat gesagt…

Liebe Hilda,

auch bei uns hat sich das Gold irgendwo hinter den Wolken versteckt. Momentan erinnert mich der Oktober mehr an einen grauen November.
Ich hoffe, dass bald die Sonne hinter den Wolken hervorkommt und wir noch ein bisschen die goldenen Momente des Monats geniesen können.

Sei ganz lieb gegrüßt Manuela

Andreas Träume hat gesagt…

Liebe Hilda,
was für ein schönes Oktobergedicht. Auch bei uns versteckt sich das Gold des Monatas, wobei die ersten Sonnenstrahlen im Moment versuchen es zu beleuchten.
Es macht immer wieder Spaß bei dir vorbei zuschauen, deine Bilder und Texte treffen genau einen Geschmack.
Liebe Grüße
Andrea

Monique hat gesagt…

Wonderful pictures, especially about the fog!
I love autumn 🎃🌰🍄
Monique

Kath rin hat gesagt…

Oje, liebe Hilda, jetzt hat es Dich auch erwischt. Meine Blogroll war vor etwa einer Woche auch von einem Tag auf den anderen weg. Hergestellt wurde nichts mehr. Ich bin nun auch gerade dabei alle Blogs wieder zusammenzusuchen.

Bei uns zeigt sich der Oktober auch von seiner recht kalten und trüben Seite. Jetzt stürmt es sogar draußen. Grauslig!

Schneckenkorn verwende ich auch. In allen Blumenbeeten sind Fallen mit Schneckenkorn verteilt. Die Tiere machen einfach so viel kaputt...

Vielen Dank für Deine E-Mail. Ich bin schon fleißig am Tüfteln.

LG Kathrin

white and vintage hat gesagt…

Liebe Hilda,
wundervolle Herbstaufnahmen sind das. Das Sonnenblumenfeld ist einfach wunderschön! Bei uns sind die Blätter alle noch grün. Herbstlich ist nur das Wetter.
Ganz liebe Grüße,
Christine

Mdm Samm hat gesagt…

Ohhh my word Hilda...these photos and your prose is just a lovely way to say goodbye autumn you leave me with sunny memories...

saras dekolust hat gesagt…

Liebe Hilda,
ich bin mir sicher, dass uns der Herbst mit noch vielen schönen Tagen erfreuen wird.
Dein Text in Kombination mit den tollen Bildern gefällt mir sehr!
Ich glaube, bei uns lugt gerade etwas die Sonne hervor.
Alles Liebe, Sandra

Summer hat gesagt…

Some really gorgeous photos ♥

Brigitte hat gesagt…

Auch hier hält sich der Oktober noch sehr bedeckt. Aber nach einigen Fristnächten ist es heute morgen jetzt endlich etwas milder - trotzdem keine Sonne, nur sehr dunkle Wolken. Ich hoffe sehr auf nächste Woche, da soll dann endlich das ganze Gold des Oktober zum Vorschein kommen.

Carol hat gesagt…

I can still see the golden beauty behind the rain and fog in your photos, Hilda--you are such a wonderful photographer (which I've said many times before, but it it so true!). We have been lucky here and have enjoyed a prettier, sunnier, warmer autumn than I ever remember--today it is in the mid-70s :)

Hoping your weather improves and you can get outside and enjoy those wondrous mountains!

Silke R. hat gesagt…

Liebe Hilda,
was für ein wunderschöner Post.
Ich liebe den Herbst, nebelig oder sonnig:)
Heute hatten wir einen richtig goldenen Oktobertag.
Liebe Grüße
Silke

Heidi hat gesagt…

Liebe Hilda,
bis gestern hatten wir das Gold des Oktobers. Wir konnten die Kaffeetafel draußen decken und es uns, bei wunderbaren Temperaturen im Sonnenschein, so richtig gut gehen lassen...
Heute sieht es allerdings hier so aus, wie auf Deinen Bildern...
Vielleicht ist der goldene Oktober mit seinem Sonnenschein einfach weiter gewandert - zu Dir!
Alles Liebe
Heidi

Christina A. hat gesagt…

Wunderschön ist dein Post und voller Stimmung.
Bei mir war auch ein Grßteil meiner Leselisten und Linklisten futsch. Ich habe sie inzwischen fast wieder kpl. Zusammen, bis auf einige wenige Links. Ich hatte gerade wieder hier im Blog weitermachen wollen, so voller Elan und dann das. Ist schon ärgerlich, doch ich bin froh, dass ich mir da so eine Leseliste im PC erstellt hatte und so waren nur meine Links kpl. Abhanden gekommen, die Leselsite war " schnell" wieder eingegeben.
GlG Christina

Barbara Bruckbauer hat gesagt…

Liebe Hilda,
nein er will einfach nicht.
Auch bei uns war heute dicke Nebensuppe. Das erste mal war richtiger novembernebel und es war auch so richtig nass.
Die Blätter färben sich und die Stimmung...ach ich liebe sie trotz allem. Nach einem langen Spaziergang,
hab ich mich stickend aufs Sofa verzogen....
Du wirst nicht erraten, wer mich da inspiriert hat.
Allerliebste Grüße barbara

Linda hat gesagt…

Beautiful photos, Hilda!!! :)