Mittwoch, 31. August 2016

Faded Beauty of Summer


"Das Wesen der Schönheit liegt in ihrer Vergänglichkeit."

"The awareness of its transience is the essence of beauty"




All summer long I am enjoying these fresh and blue flowers of my hydrangea hedge,
I am watering and fertilizing and doing everything only to get the most magnificent flowering.
But then, in August, when all the flowers start to fade
I am not sure anymore, what I love more.
Their vibrant July blues or the softer August shades of green.

Den ganzen Sommer hindurch,
hege und pflege ich meine Hortensienhecke, um die Schönheit ihrer blau bis rosa schattierten Blüten
in voller Pracht genießen zu können.
Doch wenn die Frische und Farbe der Blüten im August verblasst,
könnte ich nicht mehr sagen, welcher Anblick mir nun besser gefällt.



I am cutting baskets and baskets full of Hydrangea blooms every year and spread them throughout the house. Sometimes even right into my maritime Summer decoration.
This creates a more seemless transition from Summer to Autum in my house.
I put away all the maritime decoration one day and replace it with pumpkins & chestnuts & co.
This year, for the first time, I used the faded charme of the withered Hyndrangeas for a nice little DIY.

Alljährlich schneide ich von den verblichenen Dolden der Hortensie "Endless Summer" eine nicht gerade kleine Menge ab und verteile sie in Vasen und Körbe im ganzen Haus.
Manchmal (so wie auch heuer) sogar noch mitten in meine maritime Sommerdeko hinein.
Der Übergang von Sommer zu Herbst passiert auf diese Weise weich und fließend ... irgendwann nehme ich die maritimen Teile raus und ersetze sie durch Kürbisse, Kastanien und Co.

Heuer aber habe ich zum ersten Mal diesen Charme der Verblichenheit, der den verblühten Hortensien innewohnt, auch für ein kleines DIY genützt. 

Das Material ist sehr schlicht - und war vorrätig - und ich habe nicht lange geplant.





Marmeladengläser, die schon lange vergeblich auf ihre Befüllung warteten
Paketband, ein Stoffrest (hier ein altes Leinenband), ein paar Hortensienblüten, Bastelleim und ein Stempel samt Stempelfarbe.

Das Leinenband hab ich einfach in rechteckige Teile gerissen, diese dann mit brauner Stempelfarbe bestempelt (sieht ganz bestimmt auch mit einem anderen Motiv entzückend aus) und auf die Marmeladengläser geklebt.
Hinterher hab ich das Gewinde mit Paketband umwickelt und am Ende ein paar hübsche Hortensienblüten in eine Schleife miteingebunden.
Die Hortensienblüten waren frisch geerntet, also noch nicht trocken.

Just took material that I had at home - some jars, a rest of old linen, butcher's twine, glue and a stamp.
A very easy and quick little work with a charming little solution, right? 
I only had to put in some sand and a little candle and I had the perfect decoration for a late-summer tablescape.




Mit ein wenig Kerzensand und einem Teelicht gefüllt,
verteilen diese kleinen Laternen ein bleiches sanftes Licht
und lassen die jetzigen Spätsommerabende mystisch ausklingen.



Well, my dear friends out there, transience is all around here these days.
Not only it is again the end of a month (and almost the end of a season),
I also am experiencing the begin of the end of an era right now.
Although none of you, my dear friends,
knows what I am talking about I wanted to put these fact here
to hold it in all its respectfullness and sadness.

But don't worry about it, I am fine!

I hope you enjoy a wonderful last day of August and will start into a crisp and autumnal month of September.
Thank you for being out there and thank you for all your kind words that you bring in here and that gladden my heart everytime I read them.

Hugs
Hilda



Meine Lieben,
Vergänglichkeit ist ein Thema, das mir gerade allzu intensiv vor Augen geführt wird.
Nicht nur, dass wieder ein Monat zu Ende gegangen ist,
nicht nur, dass morgen bereits wieder das letzte Jahresdrittel anbricht,
nein, ich erlebe auch gerade den Beginn vom Ende einer Ära.
Auch, wenn wohl kaum einer von euch, ihr Lieben da draußen,
verstehen und wissen kann, wovon die Rede ist, so soll es doch hier festgehalten sein.
Festgehalten mit allem gebührenden Respekt und aller ihr innewonnenden Traurigkeit.
 Festgehalten, weil nichts für immer ist, 
weil nichts ewig währt.


Meine Lieben, ihr müssst euch gar keine Gedanken machen,
diese Worte waren nur, um es einfach irgendwo gesagt zu haben.


Lasst diesen letzten Tag des letzten Sommermonats sanft und ruhig ausklingen und vergangen sein!
Vielen Dank, dass ihr da draußen seid und vielen Dank für all die lieben Worte,
die ihr immer wieder hier herein tragt und mit denen ihr immer und immer wieder mein Herz erfreut!

Bis bald
Hilda



Linked up to "The Scoop 241"


Kommentare:

Martina M hat gesagt…

Liebe Hilda,
Hortensien sind doch wunderbare Pflanzen, wie dick ihre Blütenköpfe sind voll kleiner einzelner Blüten, wie wechselhaft in den Farben und auch im vertrockneten Zustand immer noch schön anzuscheuen.
Ich wünsche dir einen letzten schönen Augusttag. Was auch immer dich beschäftigt - sei ganz lieb gegrüßt,
Martina

Karen N. hat gesagt…

Liebe Hilda !
Sooo schöne Fotos hast Du von den Hortensienblüten gemacht ! Und Deine Bastelei gefällt mir auch sehr gut, alles ist so stimmig und ein bisschen romantisch... einfach schön !
Alles Liebe
Karen

Astrid Ka hat gesagt…

Wunderschöne Fotos von wunderschönen Pflanzen, die zu etwas Schönem angeregt haben.
Die Gedanken sprechen mich sehr an, musste ich doch in diesem Monat Veränderung, Vnergänglichkeit sehr schmerzhaft erleben.
Dir alles Gute!
Astrid

mausimom hat gesagt…

Liebe Hilda
Ich bin sooo begeistert von Deiner kleinen Bastelei!
(Von Deinen Fotos sowieso!)
Fast war ich versucht das www nach einem Hortensienstempel abzusuchen.... aber zum Glück funktioniert meine Selbstbeherrschung (manchmal) doch noch ;o)
Auf jeden Fall werde ich meine vorhandenen Stempel und Stoffe durchforsten denn die Begeisterung hält sich.
Danke für diese wunderschöne Inspiration!
Abschiede und Veränderungen begleiten uns durch's ganze Leben....
Wir werden das Beste draus machen, nicht wahr!?
Liebe Grüße
ute

WOODY hat gesagt…

Liebe Hilde, schön schön schön..... aber ja, alles vergeht :)) darum geniesst man es noch mehr, sonst wäre es doch noch langweilig, hehehh smack Woody

butterfly hat gesagt…


Hello Hilda, love your post again , you have such a talent with all your work.
I find a kind of sadness in your post today and another post some time ago .
Hope you are ok and enjoying the move to Autumn .
Take care and sending you hugs and xxxs

Manuela hat gesagt…

Liebe Hilda,
ich liebe auch meine drei Hortensien. Und du hast recht welcher Anblick ist der Hübschere, wenn sie gerade anfangen zu blühen und in voller Farbe dastehen oder wenn sie anfangen zu verblassen.
Genieße den letzten Augusttag und ganz liebe Grüße, Manuela

*Garten-Liebe* hat gesagt…

Liebe Hilda
ja langsam neigt sich das Gartenjahr dem Ende zu. Die Vergänglichkeit der Blüten bringt auch manch schönes hervor. Mit den Hortensien mache ich es wie du und habe so lange Freude daran.
sonnige Grüsse Eveline

paradies und das hat gesagt…

Liebe Hilda!

Wunderschöne Fotos von deinen Hortensien, und die Idee für die Gläser - sehr schön.

Was auch immer dich momentan bedrücken mag - fühl dich von mir gedrückt.
Es glingt abgedroschen, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, es wird wieder besser. Die Zeit heilt wirklich Wunden.

Alles Liebe - Margit

Mdm Samm hat gesagt…

bye bye summer ....always makes me a bit sad to say goodbye, but then again, if we did not have seasons we would never appreciate the beauty of it all. WE will have new beginnings and we plan our seasons once again, We only have so many left...it makes for a life of memories that keep us smiling through our winters.....gorgeous photos Hilda.. x

Carin hat gesagt…

I also love how the hydrangea change his colors. Great idea about those jars. it looks stunning. I always love your wonderful ideas ;-)

Vonna Pfeiffer hat gesagt…

Hilda, just so so so so very beautiful, your posts. You need to be in magazines ;)

Vickie hat gesagt…

I love the colors today Hilda. So soft and lovely. Your decorations are lovely. Hugs for you my friend.

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

SCHNAAAACKIIII... olls in ORDNUNG????

AUF ALLE FÄLLE zünd i heit ah KERZAL an
und denk fest an di,,,..bussaleee

und die GLASAL hast sooooo scheeeen gmacht,,
i glab des muas i nachmacha,,,,

hob no an feinen ABEND
bussaleee bis bald de BIRGIT

mukika hat gesagt…

Danke für die schönen Fotos und die tolle Idee mit den Hortensienblüten an Marmeladengläsern. Das hab ich Dir (so ähnlich) gleich nachgemacht ;o)).
Ansonsten alles Gut für Dich!!
LG Monika

Verena hat gesagt…

Hortensien sind wunderschöne Blumen, in jeder Phase! Leider nehmen sie übel wenn man wie wir länger nicht vor Ort sind. So überlebten meine Exemplare gleich den ersten Gartensommer nicht. Muss ich halt deine schönen Bilder ansehen ;-).
Liebe Grüße und ich hoffe bei dir läuft alles bald wieder in ruhigen und gewohnten Bahnen.
Verena

Anonym hat gesagt…

Hallo liebe Hildi,
schon lange lese ich dein schönes Blog, meine Tochter hat es mir damals empfohlen, bin immer ganz begeistert von deinem Traumgarten und den Fotos der Blumen darin, bisher aber als stille Leserin.
Nun melde ich mich doch zu Wort, denn ich liebe die Hortensien, sie zählen zu meinen Lieblingsblumen. Ich danke sehr für die wunderbaren Bilder der verblühenden Schönheit.-

Ja, alles ist vergänglich, darf ich aussprechen, was ich vermute? Dass es die beginnenden Wechseljahre sind, die dich belasten? Als reife, alte Frau kann ich rückblickend sagen, es ist klar, dass der Verlust der Weiblichkeit uns Frauen belasten kann, aber auch das ist vergänglich...
ich wünsche dir alles Gute,
Maria H.

Brigitte hat gesagt…

Wunderschön - ein Post voller Hortensien in allen Stadien. Was für eine wunderschöne Blüte das doch ist, und sie ist immer schön, sowohl in voller Blüte als auch im Herbst, wenn die Farben langsam vergehen.
Dies kleine Bastelei werde ich mir merken, danke dafür.
Was auch immer dich umtreibt, ich hoffe, du findest wieder deine Ruhe dabei.

Le crocette di Mariuccia hat gesagt…

Liebe Hildi,

wieder ein sehr schöner Post mit wunderschönen Fotos und die Blumen die ich besonders liebe: Hortensien. Big Hug, Mariuccia

Carol hat gesagt…

I so love hydrangeas, Hilda, and ours have all been eaten by the deer this year, so I'm happy to see your beauties. I just love the sweet jars that you made up with the stamp and twine--so simple, yet so endearing...

Your transition, whatever it is, will be one that you meet with courage and grace, I'm sure. For that is the kind of person you are, my friend. Please know I'm thinking of you as your life undergoes what sounds like a major change and wishing only the best for you... Sending hugs across the ocean!

Sandra die Puppenhexe hat gesagt…

Liebste Hilda,
ich bin bei deinem wunderschönen Hortensien-Post ein bisserl spät dran aber das liegt nicht daran das ich ihn nicht gleich gelesen und genossen hätte. Nein bei dir nehme ich mir einfach gerne immer etwas mehr Zeit um dir in aller Ruhe zu schreiben. Deine Worte sind immer so intensiv und passend, egal über was du schreibst.
Zum einen haben mich deine Zeilen über die Vergänglichkeit der Dinge sehr berührt und dann auch noch so traumhaft untermalt mit den bildschönen Fotos..Hostensien blühen immer so prachtvoll und selbst wenn sie langsam ihren sommerlichen Geist aushauchen sind sie noch elegant und schön auf ihre ganz eigene Weiße. Deine bestempelten Gläser sind eine Wucht und haben mich wieder zum lächeln gebracht..
Bleib wie du bist meine liebe Hilda, du bist ein ganz besonderer Mensch!
Liebe Grüße Deine Sandra

Lolly hat gesagt…

I love your photo!!

lolly