Donnerstag, 23. Juni 2016

Summer of Roses


Einen wunderschönen Sommertag, meine Lieben da draußen.
Ist das Wetter nicht herrlich?
Rechtzeitig mit dem kalendarischen Sommerbeginn hat sich auch endlich der Sonnenschein eingestellt und die Temperaturen klettern täglich etwas höher.

Hello my dear friends and readers. I hope Summer came to you
with the same sunny and warm weather as it did here in our country.



This warm and bright weather perfectly arrived in time to celebrate the wonderful flowering of my roses right now.
With the sunnier und warmer weather coming at the beginning of Summer the roses in our garden achieved their maximum impact.
Almost every rose shrub and every companion plant is in full bloom now.




Und all das genau zum Höhepunkt der Rosenblüte.
Oh ich schwelge!
Fast alle meiner Rosen, sowie ihre Begleitstauden stehen jetzt in voller Blüte.
Die Luft ist parfümiert mit den süßesten und fruchtigsten Noten.
Manche Rosen brauchen unbedingt das wärmer Wetter um ihren Duft
voll und ganz entwickeln zu können. 






Eigentlich wollte ich diese Woche einen Post einstellen,
in dem ich euch meine Lieblingsrosen "persönlich" vorstelle,
doch das wurde in den letzten Tagen schier unmöglich,
Täglich wechselten meine Favoriten
und ich war unfähig mich zu entscheiden.


Originally I planned for this week to come out with a post in which I wanted to introduce some of my favorite roses to you, telling a story and giving more details to each of them.
But with this wonderful weather and all these blooming everywhere here
it was simply not possible.
Every day I changed my mind, which roses are my favorites - I was not able to come to a decision.
Well, that's the reason why I am back with just some pictures of the actual situation and hope you will enjoy them.
  

Und euch alle 49 Rosen aus unserem Garten hier einzeln zu präsentieren,
das würde den Umfang dieses Blogs bei weitem sprengen.
 Also komme ich einfach wieder nur mit aktuellen Fotos daher
und lasse die Rosen selber sprechen.



Mich fasziniert wie verschieden meine Rosen sind.
Manche explodieren, zeigen alles was sie haben innerhalb weniger Tage
und das war's dann für den Rest des Sommers,

andere bauen den Höhepunkt langsam auf 
und lassen einen ungehörig lange auf das fulminante Schauspiel warten.



Und wieder andere blühen unermüdlich die ganze Saison hindurch. Sie geben ihre Blütenblätter kaum mal dem Wind oder Regen zum Spielen her.



Und da sind dann noch die ganz Strebsamen, die Fleißigen,
die ihre ersten Blüten ganz früh in der Saison zeigen, sodass man sie fast übersieht
und dann sofort daran arbeiten eine zweite Blüte aufzubauen,
um noch einmal groß raus zu kommen.





Manche verausgaben sich völlig und zeigen am Ende der Hauptblütezeit deutliche Erschöpfungserscheinungen, während andere wiederum genau dann erst so richtig los legen.





Nachdem ich bei vielen von euch gelesen habe, wie sehr eure Rosen unter dem Wetter gelitten habe,
sag ich das jetzt ganz ganz leise (aber mit nicht minderer Begeisterung):
So eine wunderschöne und lange Rosenblüte wie heuer, hatte ich noch nie.


Und ich sehe immer noch so viele Knopsen, dass das wohl noch ein Weilchen so weiter gehen wird.





My dear friends and readers, I do not know how you feel about this,
but I think this blog needs kind of a rose-hiatus here for a while, right?
Well so, the next post will be completely without roses and pinks and stuff, promised!

Enjoy these first days of the Summer with hopefully much sunshine and warmth!

Hugs
Hilda


Und dennoch,
ich weiß ja nicht, wie es euch da geht, meine Lieben,
aber ich habe das Gefühl,
dieser Blog hier braucht  jetzt erst mal eine Rosenpause!
Also alle, die des vielen Rosas und Pinks und Rahmweiß' schon überdrüssig sind, können getrost aufatmen. Im nächsten Post geht es mal nicht um Rosen, versprochen!

Geniesst die herrlichen Sommertage, die uns jetzt gerade geschenkt werden
und lasst es euch dabei so richtig gut gehen!

Bis bald
Hilda




Kommentare:

Astrid Ka hat gesagt…

Ja, da hast du Glück gehabt mit der Witterung! Unsere Rosen haben sehr viele Blüten gebildet, aber die ständigen Unwetter haben den Blüten zu sehr zugesetzt. Jetzt hoffe ich auf die Spätstarter unter unseren Rosen...
Mich würde übrigens interessieren, welche du in deinem Garten beherbergst.
LG
Astrid

Rumpelkammer hat gesagt…

ahhh
wunderschön deine Rosen über 50 ??Wow
das muss betörend duften
ja heute ist sehr warm.. mich haut das leider gleich um..
34 Grad hinten im Schatten..
ich hab die Rools unten und mich verbarrikadiert ;)
um so schöner ist es virtuell durch deinen Garten zu streifen
liebe Grüße
Rosi

Vickie hat gesagt…

Absolutely wonderful!! I do not need a break from this beauty at all! I am certain you are having a gorgeous summer Hilda.

Deko Traum hat gesagt…

Guten Morgen liebe Hilda,

der Rundgang durch deinen Garten und zu den herrlichen Rosen ist sehr beeindruckend. Es macht nichts, dass Du sie uns nicht namentlich vorstellst. Die Bilder sprechen für sich. Ich bin begeistert wie schön die Blüten sind und vor allem wie makellos die grünen Blätter aussehen.
Ganz besonders gut gefällt mir die Rose vom zweiten Bild, die gefüllte!
Ich hoffe, nach den herrlichen sonnigen Tagen kommen die angekündigten Unwetter nicht zu intensiv, damit wir uns noch länger an der schönen Rosenblüte freuen können.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende in deinem Rosenparadies!

Liebe Grüße
Ingrid

Sandra die Puppenhexe hat gesagt…

Liebste Hilda,
also wenn es nach mir geht könntest du noch hundert Posts über deine traumhaften Rosen schreiben und ich würde es jedesmal genießen. Heute hat mich dein Blütenmeer an Dornröschen denken lassen (bin doch so ein Märchenfreund..lächel..).
Es war spannend zu sehen und auch wie du erzählt hast wie unterschiedlich sie sich "verhalten" beim Blühen. Ein bissel wie wir Menschen...lach...die einen strahlen nur kurz aber mit allem was sie haben, die anderen blühen unscheinbarer aber stetig..lächel..
Ich danke dir für diesen wundervollen morgendlichen Spaziergang durch dein Blütenmeer, ich nehme die Bilder mit in den Tag..
Von Herzen
Deine Sandra

Karen N. hat gesagt…

Liebe Hilda !
Wie könnte man überdrüssig werden ? Ein Rosenbild schöner als das andere, ich habe den Duft in der Nase...mmmh !! Ja, jetzt ist er endlich da, der Sommer. War aber auch wirklich schon Zeit ! Genieße ihn, inmitten Deiner 49 (Wahnsinn !!!) Rosen, alles Liebe
Karen

Martina M hat gesagt…

Liebe Hilda,
wegen mir brauchst du nicht aufhören, deine Rosen zu zeigen, ich liebe deine Bilder und würde gerne mal daran riechen. Meine Rosafarbene entwickelt auch gerade einen herrlichen Duft, und ich muss jeden Tag einmal mein Näschen darin versinken lassen.
Schön ist es wenn die Blüten zu verschiedenen Zeiten sich öffnen, so halt man lange an der Pracht.
LG und schönes Wochenende, deine Martina

Andreas Träume hat gesagt…

Liebe Hilda,
du bezauberst mich wieder mit deinen wunderschönen Rosenbildern. Ich beneide dich fast ein wenig wegen deines schönen Rosengartens. Es muss herrlich sein zwischen den Rosenbüschen zu sitzten und die Natur mit allen Sinnen genießen zu können.
Die Temperaturen übersteigen im Moment mein Wohlfühlmaß, heute Morgen um 9.00 Uhr waren es bereits 24°C im Schatten.
Ich wünsche dir eine schöne Zeit zwischen deinen Rosen, liebe Grüße
Andrea

Manuela hat gesagt…

Liebe Hilda,
von mir aus kannst du gern weiter Rosenbilder von deinen herrlichen Rosen zeigen.
Ich kann mir vorstellen wie schön es bei dir im Garten sein muss und welch ein schöner Duft dort ist.
Genieße die Zeit deiner Rosen und ein schönes Wochenende wünscht dir Manuela

Irute☘ hat gesagt…

Un fiore maestoso!!! ❤

mausimom hat gesagt…

Bei Temperaturen über 30° genieße ich Rosen und andere Schönheiten nur auf Blogs und in Zeitungen.... im abgedunkelten Wohnzimmer. Ich gönne es allen Sonnenhungrigen von Herzen aber es ist einfach nicht meins... ;o)
Deine Fotos sind so schön, dass ich mir einbilde den Duft der wunderbaren Rosen zu riechen.

butterfly hat gesagt…


I can never get fed up with roses I love them all , your photos of your sweet garden are just beautiful .
Enjoy your summer .

MIA - Meine Individuelle ART hat gesagt…

Liebe Hilda,
mich haut's um! 49 Rosensorten! Wie wunderbar ist das denn?! Oh ja, da würde ich auch schwelgen. Ich bin schon froh über meine ca. 3-4 'lol'.

Aber die Königin ist nun einmal unübertroffen schön - und ich persönlich habe nichts gegen Rosiges, Sahneweißes oder so ...

Allerdings habe ich etwas gegen glühende Hitze, deshalb hoffe ich doch, dass die Tempis bald etwas weniger werden und ich den Garten besser nutzen kann.

Dir wünsche ich ein sehr schönes Wochenende umgarnt von deinen Rosen - *Rosenblütenlippen* hieß mal eine Geschichte, finde, das passt hier gut - und bin auf weitere Post - wohl in anderer Art - gespannt.

♥lichst, deine Gisa

bentneedle hat gesagt…

Your garden is SO very beautiful. I felt tears welling up as I read. We all need more beauty in our lives.

Lebensperlenzauber hat gesagt…

Liebe Hilda,
mich darfst du da nicht fragen, denn ich könnte sie pausenlos sehen deine schönen Rosen.......mmmmmmmmmm :)
Ich enthalte mich der Stimme, ich freu mich sowieso über alles was du zeigst!
Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei mit ich freu mich total darüber!!!!!
HERZLICHEN DANK!
Hab noch einen schönen Sonntag,
herzlichst Monika*

Christina A. hat gesagt…

Von mir aus kannst du ruhig so rosig weitermachen, grins...
Deine Rosen sind ja sooooo schön, da sehen meine so richtig altbacken aus. Bei mir sind einige noch gar nicht am blühen und andere so voller Blüten, dass sie durch die Regenmassen schon fast bis zum Boden hängen, bzw. es bestimmt nicht mehr lange dauert, bis sie brechen. Bin trotzdem schon gespannt, was du uns im nächsten Post zeigen wirst....
GlG Christina

Mdm Samm hat gesagt…

seems summer has been very kind to your garden, your roses are delightful...we do not have the proper soil for roses, however we do share love of hydrangeas..they are just getting ready to bloom soon....lovely photos as always Hilda..brings smiles to my heart

Carin hat gesagt…

I don't mind all those pictures of the roses, because I love them !!

white and vintage hat gesagt…

Liebe Hilda,
also ich kann von deinen wunderschönen Rosen nicht genug bekommen. Die zart rosafarbenen Blüten sind ein Traum! Tolle Bilder!
Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
Alles Liebe,
Christine

Anette Ulbricht hat gesagt…

Überdrüssig bei Rosenbildern, vor allem wenn sie so schön sind wie deine? Nein, bestimmt nicht.
Ich genieße die Rundgänge durch deinen Rosengarten in vollen Zügen, obwohl alles mit Duft noch vollkommener wäre. Aber die Technik entwickelt sich weiter, wer weiß, vielleicht kommt der Duft auch noch.
Viele Grüße,
Anette

Brigitte hat gesagt…

Ich bin total beeindruckt, liebe Hilda, 49 verschiedene Rosensträucher hast du in deinem Garten. Das muss ein wahrer Traum sein, wenn sie alle blühen und um die Wette duften. In so einem Garten kann man sich nur wohlfühlen. Da hinke ich ja total hinterher mit meinen drei Rosensträuchern. Allerdings sind in den letzten zehn Jahren auch schon einige Sträucher erfroren, nur die kräftigsten haben überlebt.
Meine Lieblingsrose im Garten ist so vielfältig, was ihre Farben angeht. Wenn die Knospe aufgeht, ist sie tiderot, nach ein paar Tagen wird das rot heller und geht nach innen in orange und gelb über, und wenn sie am Verblühen ist, dann wird sie pink. Einfach toll.
Ich liebe deine Rosenfotos - bitte mehr davon :)))

Tips hat gesagt…

wundervoll schöne Rosen.
Winkegrüße Lari