Freitag, 17. April 2015

At last it's Spring! And all is well again!


Mag sein, dass es lächerlich ist,
dass sich eine erwachsene (intelligente) Frau
so vom Wetter beeinflussen lässt,
doch Tatsache ist,
der neuerlicher Wintereinfall kurz nach Frühlingsbeginn
hat mir ganz schön zugesetzt.

Maybe it sounds ridiculous for an adult (and intelligent) woman
to let her bring down because of bad weather,
but the fact is,
I did!
The snowfall before and after Easter
has quite spoiled my mood.
And so I spent my time on working!
Working and cleaning the house all week.

No stitching or decorating or gardening!
And of course no phototaking-mood.
But now it is Spring finally
and I am fine and happy and totally energized.

Ich war mies drauf und schlecht gelaunt
und hatte so gar keine Lust
zu dekorieren
und erst recht nicht zu fotografieren
und auch gestickt habe ich nicht viel.

Nur gearbeitet
und das Haus geputzt.
Wochenlang!

Aber nun ist endlich Frühling
und alles ist wieder gut!


Since the sun started to shine (again, haha) and brought brightness and warmth
there wasn't any other thought in my brain, than going outside,
walking, gardening, doing all those things that have not been possible the weeks before.


Die letzten eineinhalb Wochen
haben wir uns fast überschlagen
all das aufzuholen,
was wir aufgrund des schlechten Wetters
versäumt hatten.



Jede freie Minute
habe ich im Garten garbeitet.

Mittlerweile tut mir jeder Knochen
und jeder Muskel im Leib weh,
aber ich bin glücklich.

Wer meinem Blog aufmerksam folgt,
weiß vielleicht noch, dass unser Garten ganz neu entsteht.
Er beginnt jetzt gerade seine zweite Saison.

Dementsprechend kahl sind hier noch die
Beete und Rasen- bzw. Wiesenflächen im März und April.


Und dennoch blüht es auch bei uns schon hier und dort.
Letzten März haben wir (wie berichtet)
entlang unserer Zufahrt eine Ligusterhecke gepflanzt.
Heuer haben wir den nächsten Schritt getan
und eine kleine Allee von Zierkirschen (Prunus Kanzan) pflanzen lassen.
 
Die Bäumchen sind schon ziemlich hoch - mehr als 2 m - aber heuer natürlich noch kahl.
Im Rasen unter dieser Baumreihe soll dereinst eine Frühlingsblüherwiese entstehen.
Den Anfang dazu werde ich heuer noch machen.

Außerhalb dieses Bereiches haben wir neben das Einfahrtstor eine Magnolie gepflanzt.
Und sie erfreut uns bereits in ihrem ersten Jahr mit herrlichen Blüten.

Sehr viel Zukunftsmusik also noch,
die hier ins unserem Garten gespielt wird,
doch wenn alles so aufgeht, wie geplant,
dann sollten im nächsten Frühling schon ein paar üppigere Bilder hier zu sehen sein.



Unser gesamtes Grundstück ist über 4.000 m2 groß
und unser Ziel ist es, die gesamte Fläche in einen Garten zu verwandeln - mit der Zeit.
Manchmal erschreckt uns das Projekt
und manchmal haben wir das Gefühl, dass so gar nichts weiter geht
in einem Jahr.
We spent hours after hours
and days after days on working on our new garden-project.
Those of you, who follow my blog longer than one year,
may know, that we live on a property of more than 4000 square-meter
and we plan to make the whole proberty to a garden 
which is quite a challenge for us.


Sometimes it feels as if there is no progress on our efforts
but when we compare the photographs we took a year ago
to the ones I recently took, 
we are happy to see:
There IS quite a progress.

 Doch da helfen uns dann immer die vielen Fotos,
die ich jedes Jahr mache.

Und eines dieser Fortschritte, die wir innerhalb des letzten Jahres gemacht haben,
möchte ich euch jetzt zum Abschluss zeigen:

Das obere Foto habe ich im März 2014 gemacht,
das darunter vor ein paar Tagen.




My dear friends and readers,
thank you for your loyality during my brief period of silence.
I am so much looking forward now, to visit all your blogs
and read all your wonderful new posts.
Thank you for being out there!

Hugs
Hilda


 Meine lieben Freunde und Leser,
auch wenn ich mich in den letzten Wochen in dumpfes Schweigen gehüllt hatte,
so habe ich mich doch jeden Tag darauf gefreut,
wenn ich endlich wieder die Muse haben werde,
hier bei euch zu sein, eure Blogs zu besuchen und eure tollen Frühlingsposts
zu kommentieren.
Dankeschön, dass ihr mir über diese stille Zeit hinweg die Treue gehalten habt.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes 
frühlingshaftes Wochenende!

Bis bald
Hilda


Kommentare:

Deko Traum hat gesagt…

Liebe Hilda,

es beruhigt mich ungemein wieder von Dir zu lesen. Vor allem aber, dass es "nur" eine Art Frühjahrmüdigkeit war und dann eine darauffolgende Arbeitswut in Haus und Garten, die zu Deiner Pause hier geführt hat.
Bei Deinen Vorher- Nachherbildern sieht man eine tolle Veränderung! Die muss aber auch erst gemacht werden.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße,
Ingrid

mausimom hat gesagt…

Liebe Hilda
der Garten wird eine Oase!
Du wirst dich nie wieder sooo sehr über jede einzelne Blüte freuen, die dich überrascht ;o)
Genieße es!

La Comtesse hat gesagt…

Hello Hilda, I lost your previous post! ... Your cross stitch embroideries are wonderful !!!!
... what about your garden? It 'an invitation to sit in the sun and enjoy nature!
Loredana

CATHI hat gesagt…

Liebe Hilda,

ja, das kenne ich, das mit der schlechten Laune, wenn die Natur nicht mitmacht! ;o) Ich wünsche Euch viel Erfolg und Ausdauer und vor allem Geduld bei der Verwirklichung Eures Gartens! 4000 m²!!! Unser ist nur ca. 350 m² groß, und ich verzweifle schon, weil ich nicht weiß, wie ich meinen neuerlichen Plan, den Garten in einen englischen / Cottage-Garten umzuwandeln, umsetzen soll! Soviel zu planen, so viele möglichen Pflanzen, die man wählen kann! Aaaahhh!! Ich muss meine irgendwo im Keller verstaute Geduld wieder heraufholen, sonst... ;o) Deine Fotos sind natürlich wie immer eine Wucht! :o))

LG Cathi

Vickie hat gesagt…

Oh Hildi! Your garden feeds my soul. I am near tears. I MUST, I simply must decrease my garden. I have daily pain that has never gone away in 10 years. I have finally begun to realize I cannot garden a lot any more. I desperately want to. So I thank you for your gorgeous garden.

Mdm Samm hat gesagt…

Sie befinden das Warten lohnt sich. Ihre Fotos trotz
nicht in voller Blüte, bringen Sie Wärme, die uns Lächeln zu behalten. So schön, Sie wieder zu sehen.
Kuss mdm samm

Martina M hat gesagt…

Liebe Hilda,
wie schön wieder von dir zu hören, und dass es dir gut geht. Ein solch großes Projekt fordert seine Zeit, aber es wird bestimmt unbeschreiblich schön. Alleine schon die zwei Vorher-Nachher-Fotos zeigen die ersten Fortschritte, und das sich die Arbeit lohnt, denn die kleine Fläche lädt schon zum verweilen ein. Wie gerne würde ich da einen Besuch bei dir machen und mit dir deinen schönen Garten bestaunen.
Ich freue mich schon auf weitere Fotos
Liebe Grüße, deine Martina

Elke hat gesagt…

Liebe Hilda !
In deiner Gartenanlage blüht es ja jetzt schon wunderschön. Und im laufe der Zeit wird er sicher traumhaft , bei deinem GRÜNEN DAUMEN. LG Elke

Melissa hat gesagt…

Hilda, I was wondering about you and was going to email. I am glad you are feeling better. I know what you mean about the weather getting you down!

Your garden is looking beautiful. I like that plot by your patio. What fun you will have building your garden through the years!

Have a lovely weekend!

Barbara Bruckbauer hat gesagt…

Lebe Hilde, da ging eas uns ja sehr ähnlihc und es beruhigt mich ja fast, damit nicht alleine zu sein.
Aber jetzt starten wir so richtig durch. Unser Garten muss warten noch sind es Hauspropjekte die uns beschäftigen. Unser scandinavian Blockhaus bekommt endlich den gewünschten Anstrich. Ein Megaprojekt dass uns gerade ein wenig zum Verzweifeln bringt, weil es doch deurtlcih aufwendiger ist wie wir gedacht haben. Dagegen gestaltet sich der Pantryumbau mehr als einfach.
Ich meld mich in den nächsten Tagen noch bei dir wegen einem Frühlingsbloggertreffen im Schloss.
Ganz liebe Grüße
Barbara

butterfly hat gesagt…

So happy you have your spring at last Hilda ,
Your garden is just beautiful you have done a great job . Happy days to come hugs.

DonnaG hat gesagt…

Ich verstehe dich so gut. Ich hatte das Gefühl dieser Winter dauert ewig. Euer Garten wird ja wunderschön, und wieviel ihr in der kurzen Zeit geschafft habt, ist echt toll.
Liebe Grüße
Donna G.

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Das nenne ich mal einen Unterschied! Ein Garten braucht Zeit und dann erkennt man ihn ganz plötzlich!
Liebe Grüße,
Markus

MIA - Meine Individuelle Art hat gesagt…

Du liebe Hilda, wie kann ich dich verstehen. Und so schön, dass nun der Frühling das Seine in deinem Leben und Garten getan hat. Welch wunderbare Bilder und Eindrücke.
Und wie spannend sicher zu sehen, was noch alles werden wird.

Sei lieb gegrüßt!
Und hab noch weiter so viel begeisterte Freude am Tun,
<3lichst Gisa.

Woody hat gesagt…

Liebe Hilda, super all dein Post und wie üblich die Fotos:)) die Natur lernt uns zu gedulden...hehehe. Un abbraccio

Carin hat gesagt…

I'm glad you are back ! Your garden already looks beautiful !!

Tante Mali hat gesagt…

Ach Hilda, das ist ja alles schon so wunderwunderwunderschön! Und ich sehe, der Goldie hat sein erstes Bad auch schon hinter sich gebracht :)!!!! Tja, ich wiederum beneide dich um 3.000 qm mehr und vor allem um den freien Blick. Ich hab doch alles Häuser rund um mich und meine Nachbarn leiden an einer Hüttelmanie grrrrrrrrr!!!!
Also bin ich wiederum jedes Jahr damit beschäftigt, irgendwo wieder etwas zuzusetzen, damit ich nicht auf einen Babysch...braunen Anstrich schaue - aber ich nehm es mit (halbherzigem) Humor!
Hab eine wundervolle Zeit. Deine Magnolie ist ein Traum
Elisabeth

Brigitte hat gesagt…

Obwohl ich nicht zu dieser Gruppe gehöre, kann ich es gut verstehen, wenn einem das Wetter auf's Gemüt schlägt. Die einzige Zeit, in der ich ähnliches verspüre ist, wenn mir der Winter zu lange dauert und ich anfange mich nach grünen Wiesen und bunten Blumen zu sehnen. Meist kann ich es mit einem Blumenstrauß und einem bunten Stickprojekt beheben.

Schön zu sehen, dass du nun auch den Frühling genießen kannst und deine Zeit draußen verbringen kannst. So ein Garten ist schon eine Menge Arbeit, aber es macht so viel Freude, einen Garten anzulegen. Anfangs kann man es gar nicht erwarten bis die Büsche und Bäume groß werden. Nach zwanzig Jahren - so alt ist unser Garten jetzt - geht es genau in die umgekehrte Richtung und man überlegt, was man entfernen muss, weil es zu groß geworden ist und überhand genommen hat. Ich wünsche dir noch viel Spaß in deinem Garten.

Carol hat gesagt…

The weather can make such a difference in our mood, can't it, Hilda? I have been a bit "down" due to our long winter and very poor spring, too. My trip to Florida definitely helped a lot and I wonder if I should really consider moving south when I retire... Something to think about!

I'm so glad the nicer weather has reached Austria and you can spend hours in your garden again. It is looking beautiful and I so wish we could grow more here. Our deer population has made it next to impossible to grow anything any more as they eat everything we plant :(

I so love the joy in Ginger's face as she runs through your yard--it made me smile this morning!

Enjoy your day, my friend!