Donnerstag, 29. Januar 2015

Outside My Comfort Zone





Manchmal muss man sich ein wenig hinausbegeben,
aus seiner Komfortzone,
aus seinem Wohlfühlbereich,
dem gesicherten Terrain, von dem man genau weiß,
dass nichts schief laufen kann.

So oder ähnlich muss ich wohl gedacht haben,
als ich kürzlich vor diesem süßen neuen (alten) Auto stand,
einem kleinen Sportwagen
mit Weißwandreifen und in Cabrio-Ausführung.
Dachte es - und habe zugeschlagen,
was so gar nicht meine Art ist.



A wise man once said:
Life begins
at the end
of your comfort zone!
It must have been a realization like that
that took me, when I thoughtless and sponaneous
bought a new car the other day.
A pretty little sportscar,
white and old and wonderful.




Ich und Autos?
Nicht doch!
Obwohl ...
... das Auto-Freak-Gen liegt schon in meiner Familie.
Mein Vater hatte es
beide meiner Brüder auch.

Wie dem auch sei,
er steht nun bei mir und macht sich richtig gut,
der kleine Flitzer:



Hätte ich zur Glanzzeit dieses Autos gelebt
(und genügend Geld gehabt),
ich hätte es bestimmt gefahren.
Und ich hätte bestimmt toll drin ausgesehen,
im 20iger Jahre Stil,
natürlich mit Hut (und langer Perlenkette).

I am very sure,
if I lived at the heydays of it
(and if I had enough money)
I would have driven a car like this,
wearing a wonderful 1920s dress
an overlong pearl necklace
and - of course - a hat!


Und weil ich nun so in "Was wäre wenn"-Träumereien schwelgte,
musste gleich noch ein Portrait dazu
zu meinem kleinem Flitzer.
Ein Portrait einer Dame, die perfekt zum Auto passen würde:






Nun stehen die beiden ganz still und verträumt in meinem Regal im Wohnzimmer
und sehen hübsch aus!





Although it is absolutely outside my comfort zone
buying little cars or stitching 1920s designs
these two actually fit perfectly into my shelfs,
my room
my life!


Und fügen sich,
obwohl sie vordergründig überhaupt nicht zu mir passen
und einer spontanen Laune entwachsen sind
erstaunlich gut ein, in meinen Wohlfühlbereich!




"1920s Style Hat Lady"
by Leslie Teare for Cross Stitch Collection N° 161 (September 2008)
Linen: 36 ct antique white from my stash
Threads: DMC as charted



Far far, really far outside my comfort zone
is the weather we have to deal with her in Upper Austria since weeks.
And therefore,
my dear friends and readers
I wish you and us
sunshine and warmth
and a wonderful bright
weekend!

Weit, weit - ganz weit
außerhalb meines Wohlfühlbereichs
liegt das Wetter, dass uns der Januar derzeit zumutet.
Und darum, meine Lieben
wünsche ich euch und uns allen,
dass der erste Monat des Jahres
mit seinem Scheiden auch sein depressives Wetter gleich mitnimmt.
Ich wünsche euch
Sonnenschein und Wärme
und ein wunderschönes Wochenende!

Bis bald
Eure Hilda

Kommentare:

Stacey at Fearn Abbey Needleworks hat gesagt…

What a lovely post! The stitching and the car are just adorable. It's cold here in Scotland, too. Let's hope we all get some sunshine and warmth soon! :-)

Vonna, The Twisted Stitcher hat gesagt…

It is a gorgeous finish Hildi and a fabulous car purchase :) PERFECT together! happy weekend! Stay warm :)

Barbara Bruckbauer hat gesagt…

Liebe Hilda,
oh ja manchmal tut es gut die Komfortzone zu verlassen und sich den Fahrtwind um die Nase wehen zu lassen. Gewohntes durch Neues zu ersetzen, ausgetretene Pfade verlassen und neue spannende Wege gehen. Ich bin dabei...mitten drinn... vorsichtig noch aber immerhin. und es fühlt sich gut an.
Ach ja und wegen dem Wetter...meins ist das nicht, aber mich fragt ja keiner...wie so oft....
Aber bald haben wirs geschafft. Gestern war es noch hell als ich um 17 Uhr nach Hause gekommen bin. Das ist für mich immer ein Meilenstein. Dann weiß ich, dass ganz bald nicht nur in meinem Wohnzimmer Frühling ist.
Ganz liebe Grüße
Barbara

Ina hat gesagt…

Liebe Hilda,
sooo schön!! Wie gut dass du dein 'sicheres' Terrain verlassen hast ;-) Es hat sich wirklich gelohnt. Stickerei umd Auto könnten nicht besser zusammen passen.
Viele liebe Grüße Ina

Vickie hat gesagt…

Oh I love them both! Stylish!

Nurdan Kanber hat gesagt…

Hilda, I do not know which ability of your own, I like most! Stitchery or Photography?

Anyway, I both love this art nouveau style lady and the way you display her!

Very well done ♥

Carol hat gesagt…

Oh, when I first saw the photo of the car, I thought you had really bought a full-sized vintage automobile, Hilda!! It sure is darling and looks perfect displayed with your fancy lady. Reminds me a bit of Downton Abbey and that delightful era :)

I hope you're having a bright, sunny day in Austria!

Anja´s Wunschpunsch hat gesagt…

Auto wie Dame sind klasse. Die Lady kann man sich sehr gut in so einem schicken Flitzer vorstellen.

Schönes Wochenende
Anja

Waldkind hat gesagt…

so ein süßer flitzer!
den januar haben wir ja fast geschafft. nun wird es bald heller und hoffentlich freundlicher ...
einen lieben gruß zu dir. elvi

butterfly hat gesagt…

Lovely design Hilda I have stitched this one my self for a friend , I like the car I really like the twentys style .
Hope you are keeping warm hugs.

Carin hat gesagt…

Hilda its a totally different design, but its a realy beautiful one. Car and stitching fits perfectly !

Deko Traum hat gesagt…

Hallo liebe Hilda,

die Kombination von der Dame mit Hut und dem schicken Flitzer ist Dir gut gelungen. Ich musste sofort an den Großen Gatsby denken, aber nicht an den mit DiCaprio sondern natürlich an Robert Redford - das war meine Zeit!
Zwar bin ich nicht von Winterblues und Nebeldepressionen geplagt, aber ich freue mich auch, dass wir den Jänner fast geschafft haben und spätestens nach Maria Lichtmess lasse ich hier im Haus den Frühling einziehen!
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und sende Dir recht liebe Grüße,
Ingrid

Mrs Xstitch hat gesagt…

beautiful design and stitching

Elke hat gesagt…

Liebe Hilda !
Es passt alles zusammen Auto und Dame mit Hut. Deine Deko ist immer eine Augenweide.
Ja und das Wetter müssen wir leider nehmen wie es kommt. Freu mich auch schon auf den Frühling.
Danke für deine lieben Worte in meinem Blog. Ich versuch halt meinen Tagesablauf halbwegs alleine zu gestalten. Es gelingt mir an manchen Tagen besser und an ein paar Tagen leider noch nicht.
Wünsche euch ein schönes Wochenende Elke

Martina M hat gesagt…

Liebe Hilda,
wie schön passen sie zusammen, das Auto und die Dame, als wolle sie gleich einsteigen. Es ist schade dass so vieles immer verloren geht, und gut wenn man noch so das eine oder andere Stück findet. Das Auto sieht richtig nostalgisch aus, und ich kann mir gut vorstellen, es auch fahren zu wollen, wenn ich die Gelegenheit hätte. Was das wohl für ein Gefühl wäre?
Der Januar geht bei uns auch verschneit und kalt zu Ende - aber es ist Winter und da gehört der Schnee halt dazu, also machen wir das beste draus.
Liebe Grüße, deine Martina

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

MEI i lieb ja deine STICKBUIDLN,,,,
de ham immer soooo wos ELEGANTES,,,,,
und des AUTO uiiiii des dat mein PAPA gfalln
der mog ja so olte AUTOS,,,,gggggg
HOB no an feinen ABEND
und DANKE für de liaben WORTE
bussale bis bald de BIRGIT

Hilde hat gesagt…

Hallo Hilda, das Beides schaut ja gewaltig lässig aus. So wird man zum Autofreak , unverhofft kommt oft!!

Liebe Grüsse Hilde

Elisabetta hat gesagt…

Ich mag es nicht aus meiner Komfortzone!!! Schöne Stickerei und altes Auto!

mausimom hat gesagt…

Liebe Hilda
ich bekomme Schnappatmung! Die beiden "Neulinge" passen so gut zusammen als würden sie ohne einander gar nicht auskommen! Das ist einfach wunder-wunderschön!
Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!
Mir macht das Wetter gar nichts aus - Kerzenschein hilft immer! ;o)

Andreas Träume hat gesagt…

Liebe Hilda,
dein Spontankauf hat sich gelohnt, so ein Wagen würde mir auch gefallen, durchaus auch in Natura um selbst zu fahren. Die gestickte Dame passt sehr gut dazu.
Liebe Grüße und sonnige Tage
Andrea

Hazel hat gesagt…

Very nice finish! Glad to have stumbled upon your blog. xx

Tante Mali hat gesagt…

Liebe Hilda, der ist wundervoll, oh ja, Hut und Perlenkette sind super, nur keinen Schal, wie du weißt, das kann ins Auge gehen .... ach, ich hätte da auch zugeschlagen, obwohl ich ein pragmatisches Verhältnis zu Autos habe, wie du. Der Hund heißt Kimo und schnarcht seit einiger Zeit friedlich vor sich hin.
Eine tolle Woche
Elisabeth

Woody hat gesagt…

Liebe Hilda, die Dame gefällt mir sehr😍 von wem ist die Zeichnung? Passt sehr zum Auto:)
Eine schöne Woche
Woody

Escargopotte bordados hat gesagt…

Good morning Hilda ! beautiful embroidery ! refined and elegant ! thanks for sharing ! an optimal week

Brigitte hat gesagt…

Das ist ein perfektes Zusammenspiel von Stickerei und Deko-Stück. Und passt so schön in deine Wohnung, finde ich.
Ja, ich wünsche mir auch, dass der Winter bald zu Ende ist, aber es sieht so gar nicht danach aus nachdem die letzten zwei Tage noch einmal um die 40cm Neuschnee gebracht haben. Na ja, da stelle ich mich auf eine längere Wartezeit ein ...

Mdm Samm hat gesagt…

outside your comfort zone brings such smiles..your lady and vintage car is gorgeous Hilda...