Sonntag, 16. Januar 2011

Spring WILL come ...


.... der heutige Tag hat es geschafft:
Die Sehnsucht nach dem Frühling
ist nun endgültig in mir erwacht.




Der erste Tag im Garten,
die ersten zarten Blüten im Rasen,
Knospen überall,
fröhliches Vogelgezwitscher;
und ein Duft, der keinen Zweifel zulässt:
Er WIRD kommen!




Zwar schlummern die Bienchen noch in ihren
warmen geschützten Bienenstöcken,
doch ich bin mir sicher,
sie träumen vom Frühling ...





... von Blüten und Sonne ...
... vom Schwirren und Summen ...
... und von sattem Grün!





Genau wie ich!





Bis bald
eure Hilda



Montag, 10. Januar 2011

Nachweihnacht ...


Endgültig vorbei
ist's bei uns nun mit Weihnachten.

Am Wochenende habe ich den Christbaum
abgeräumt!
Fast genauso gerne, wie ich den Baum schmücke,
räume ich dann nach Weihnachten
meinen Schmuck zurück in die Boxen.



Beim Christbaumschmuck lebe ich meine Sammelwut voll aus!
Ich könnte schön fünf Bäume üppig aufputzen,
mindestens!

Darum denke ich mir für meinen Christbaum
jedes Jahr ein Thema aus ..... das hilft mir mich zu entscheiden,
was ich aus den Kisten verwende
(und auch, was ich noch dazu kaufen darf ...)




Unsere Christbaumthemen waren schon:
"Winterwunderland"
"Drauß' vom Walde"
"Spielzeugland"
"Best of Christmas"
"Love"

Und heuer hatte ich mir das Thema
"Hüttenzauber"
ausgesucht!



Das Thema bleibt übrigens bis zum Heiligabend
für alle anderen (Freunde, Verwandte, Nachbarn) ein Geheimnis.
Die dürfen dann raten, wenn sie den Baum das erste Mal sehen!



Doch nun ist es endgültig vorbei.
Der Baum steht im Garten
und harrt seiner weiteren Bestimmung
(dazu ein anderes Mal mehr ...)

Alles an Weihnachtsdeko ist wieder fein säuberlich sortiert
und weg gepackt.



Wirklich alles?
Nein!
Nicht alles ...

... ein paar Gustostückerl durften noch bleiben:



Die entzückende Stickerei und das hübsche
Wichtelmädchen,
das ich als Weihnachtsgeschenk
von Marion B. bekommen habe ...



... und
meine beiden Schneemänner,
die ich von zwei verschiedenen Freundinnen
geschenkt bekommen habe
(wohlgemerkt ohne dass die beiden
sich abgesprochen hatten ...).




... und weil wir gerade dabei sind,
zeige ich euch noch die Laterne,
die ich zu Weihnachten
für Marion B. bestickt habe:





Nun,
da kaum noch Deko in meiner Wohnung rumsteht
wirken die Räume alle ein wenig leerer.
Doch auch das gefällt mir
um diese Zeit.
Denn das lässt mir Raum
für Inspiration und neue Ideen.

Es grüßt euch herzlich
Hilda


Dienstag, 4. Januar 2011

NEUES JAHR ... NEUES W.I.P ... NEUES GLÜCK!

NEW YEAR ... NEW WIP ..... NEW LUCK!





Es gibt nichts Schöneres für mich,
als etwas Neues zu beginnen.

Ein neues Jahr
einen neuen Tag
ein neues Stickprojekt ...




Am 1. Januar hab ich es begonnen,
mein Jahresprojekt 2011:
die "Maison de Campagne" von Maryse

2007 ist dieser wunderschöne Kalender
auf ihrem Blog als SAL gelaufen ...





Ich habe vor, ihn genauso zu sticken, wie es sich gehört:
Jedes Monat ein Häuschen!

Voilà ... der Januar:





Weiß, unschuldig und taufrisch
liegt das Jahr vor uns!
Wie eine weite
frisch beschneite Fläche ....
ohne Spuren, ohne Markierung,
unberührt!
Und wir können noch entscheiden,
wie die Spur aussehen soll,
die wir hinterlassen wollen
in diesem Jahr!
Das ist der Januar!




Calendrier "Maison de Campgagne",2007, Copyright by maryse,
gestickt auf Belfast Leinen in DMC

Samstag, 1. Januar 2011

Auf ein Neues!




Wieder haben wir eine Schwelle überschritten:
Das Alte ist vergangen, das Neue hat begonnen!


2010 ist nun Geschichte!




Eine fröhliche, freudvolle, erfüllte Geschichte
hoffentlich
vielleicht aber auch eine tränenreiche, traurige, leidvolle!

Ob so oder so: Es ist vorbei!





2011!

Bringt es neue Möglichkeiten, neue Chancen?
Möglichkeiten für Glück und Frieden
für Freundschaft und Versöhnung?

Auf jeden Fall bringt es
Möglichkeiten für jeden von uns
alles besser zu machen:

Ein bisschen mehr FRIEDE und weniger Streit!
Ein bisschen mehr GÜTE und weniger Neid,
Ein bisschen mehr LIEBE und weniger Hass,
ein bisschen mehr WAHRHEIT - das wäre doch was!

Statt so viel Unrast ein bisschen mehr RUH'
Statt immer nur ICH ein bisschen mehr DU,
Statt Angst und Hemmung ein besschen mehr MUT
Und KRAFT um zu Handeln - das wäre gut!

Kein Trübsal und Dunkel, ein bisschen mehr LICHT,
Kein quälend Verlangen, ein bisschen VERZICHT,
Und viel mehr BLUMEN, solange es geht,
Nicht erst auf Gräbern - da blüh'n sie zu spät!
(Peter Rosegger)


Einen gelungenen Jahresstart
wünsche ich EUCH allen!
Mögen wir es gemeinsam schaffen,
2011
alles ein wenig besser zu machen!

Eure Hilda


Stickerei: Vorlage aus "Creation Point de Croix" N° 5, gestickt auf Belfast Leinen in DMC