Montag, 28. Juni 2010

Im Rosengarten!

Meine Liebe zu Rosen ist noch nicht sehr alt!
Eher zog es mich zu Margariten, Glockenblumen und Dichternarzissen hin,
als zu den kapriziösen, anfälligen Schönheiten.


Wohl ein wenig geprägt von dem Spruch,
den mein Vater mir ins Poesiealbum geschrieben hatte,
als ich noch ein Kind war:

Sei wie ein Veilchen im Moose
einfach, bescheiden und rein!
Nicht wie die stolze Rose,
die immer bewundert will sein!

dichtete ich den Rosen einen egoistischen, selbstgefälligen Charakter an.
Und die Rose aus einem meiner Lieblingsbücher
"Der kleine Prinz",
schien dies zu bestätigen.


Am Eingang in meinen Rosengarten umwuchert die Rose "Harlekin" einen weißen Rosenbogen.


Ich war schon längst erwachsen und hatte einen eigenen Garten,
als jener Tag kam, an dem ich der Liebe zu Rosen unwiderruflich verfiel,
jener Tag nämlich, an dem ich das erste Mal
das Bild einer Englischen Rose sah.
Sie war so anders, als die Rosen, die ich kannte:
Rund, üppig und überschwänglich ... so wie ich ;-) ...
und dazu noch ländlich schön.


Englische Rose "Emanuel";
eine relativ unbekannte Rose, aber eine meiner Lieblinge!

Mehr hatte es nicht gebraucht,
die Rose hatte mich eingefangen.

Und so nach und nach gefielen mir schließlich alle Rosen.
Nach den Englischen entdeckte ich die Historischen Rosen -
denen die Englischen ja nachempfunden waren
und danach die Märchen- und Romantikrosen.
Und zum Schluss gefielen mir sogar die schlanken hochgewachsenen Edelrosen,
die ich vorher so gar nicht mochte.

Historische Rose "Madame Plantier"
Sie blüht üppig in zartem Blaßrosa und hat einen herrlichen Duft


In meinem Garten beherrschen Rosen das Bild!
Aber auch sonst haben Rosen einen dominanten Platz
eingenommen: Ich liebe alles was von Rosen kommt,
mit Rosen verziert ist, für Rosen gedacht ist.



Am anderen Ende des Rosengartens bildet "New Dawn" den Ausgang
ebenfalls an einem weißen Rosenbogen!
Sie ist eine meiner Heldinnen: Im regenreichen Sommer 2009
wurde die bereits 2 m hohe Rose zweimal übersiedelt
und hat es weg gesteckt, wie eine echte Lady!


Mittlerweile sind sie meine Freundinnen geworden.
Ich pflege sie,
ich gieße sie
ich spreche mit ihnen
und ich befreie sie von den Raupen
und es gibt nicht viel, was mich glücklicher macht,
als wenn meine Rosen kräfitg und gesund erblühen!



" ... es gibt eine Blume ...",
sagte der kleine Prinz,
"... ich glaube, sie hat mich gezähmt"

Kommentare:

mausimom's hat gesagt…

Deine Liebe kann ich voll und ganz verstehen! Sie sind alle wunderschön, Deine Lieblinge!

Ina hat gesagt…

Liebe Hilda,
dein Garten ist ein Traum und deine Rosen sind eine Pracht! Was die Rosen betrifft so haben wir einiges gemeinsam. Ich mochte sie nie bis ich englische Rosen "kennenlernte". Nächstes Jahr im Herbst wird unser Garten umgestaltet und dann werden auch Rosen ihr Plätzchen dort finden.
Liebe Grüße Ina

Kreuzlerin hat gesagt…

Hilda, wunderschöne Rosen sowie einen einigartig schönen Garten hast du, ich beneide dich darum. Ich mag Rosen auch erst jetzt, wo ich etwas älter bin :-)aber mit solcher Vielfalt kann ich in unserem Garten leider nicht dienen, ich erfreue mich an deinen traumhaften Bildern
weiterhin viel Spaß mit deinen Lieblingen, bei deiner Pflege können sie ja nur gedeihen.
Liebe Grüße Barbara

curlysue hat gesagt…

Liebe Hilda!

Heute erst habe ich deinen Blog entdeckt....leider, leider erst heute - du schreibst so schön ich kam mir vor wie in einem Märchen, mit Rosen - oh sind die wundervoll!!!

Liebe Grüße nach Österreich (wo nur???) - meinereiner hat 13 Jahre in Kärnten gewohnt und ein Stück ist immer in meinem Herzen

Alles Liebe
curlysue

*Manja* hat gesagt…

Hilda, ich mag (rote)Rosen auch sehr...^^
LG, *Manja*

Ulrike hat gesagt…

Ein wunderschöner Einblick in deinen traumhaften Rosengarten!
Sei herzlich gegrüßt
Ulrike

Eva-Maria hat gesagt…

Hallo Hilda,

Dei Rosengarten ist wirklich wunderschön.Leider fehlt mir selber die Geduld für dieses tolle Hobby.Ich schau es mir aber gerne bei anderen an.

Liebe Grüße
Eva-Maria

SocksAndMittens hat gesagt…

Wonderful Rose Garden, Hilda! I have selected your blog for the Beautiful Blogger Award
http://socksandmittens.blogspot.com/
Best wishes, Tanya

Andreas Träume hat gesagt…

Dein Garten ist herrlich, er lädt zum verweilen ein. Weiterhin viel Spaß bei der Pflege und Betrachten deiner wunderschönen Rosen.
LG Andrea

was eigenes {Bine} hat gesagt…

wow- toll!
Was für eine Rosenpracht! Wir haben nur einige wenige Buschröschen.
LG Bine

Nicole hat gesagt…

Traumhafte Rosen! auch mir gefallen Sie seit nicht sooo langer Zeit, werde ich langsam älter??!!
Liebe Grüße,
Nicole