Mittwoch, 30. Dezember 2009

2009 - Ein Rückblick ...

... in bisher ungezeigten Bildern!


Januar:
Ein neues Jahr beginnt und voll Elan und Erwartungen stürze ich mich in neue Projekte




Februar:
Unsere bunte "Kasperl"-Küche wird ein wenig "entkasperlt" indem wir alle Ikea-Möbel cremeweiß lackieren und - passend zur Wandfarbe - neue Sitzkissen und Deko nähen.





März:
Voll Ungeduld warte ich auf den Frühling und versuche das lange Warten mit Dekorieren und Sticken zu verkürzen.




April:
Für eine Hochzeit wird ein Kochbuch für das Brautpaar erstellt - ich schreibe die Geschichte von Kronprinz Rudolf und seiner bürgerlichen Braut "Sellerie" ....





Mai:
Oma Marianne feiert ihren 85igsten und wir gestalten ihr ein Fest in Pink-Orange!




Juni:
Trotz schwerer Regenfälle erfreuen meine Rosen mein Gemüt und trösten mich über das schlechte Wetter hinweg.




Juli:
Meine blühenden Olivenbäumchen bringen mich auf neue Deko-Ideen für unsere Küche!




August:
Der Garten blüht üppig in den strahlenden Farben des Sommers!




September:
Manchmal wählt man einen Weg, der harmlos beginnt, doch bitter endet!




Oktober:
Eine Komplikation lähmt mich im wahrsten Sinne des Wortes und zwingt mich zur Ruhe. Was ich daraus lerne? Untätigkeit ist nicht meins und langsam gehen auch nicht!




November:
Erst gegen Ende des Monats kann ich mich wieder halbwegs jenen Dingen widmen, die ich liebe!




Dezember:
Traditionell schneide ich Barbarazweigerl und hänge mental einen Wunsch daran. Mein heuriger: Endlich wieder mein normales Tempo zurück zu erlangen.


Ade 2009!
Du warst nicht mein schlimmstes Jahr, aber mein bestes auch nicht!




Mit diesen Bildern möchte ich euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen und möge 2010 euch in allem jenes Tempo ermöglichen, das euch am angenehmsten ist, sei es nun ein schnelles oder ein gemächliches!

Eure Hilda

Sonntag, 6. Dezember 2009

Nikolaus


Der Nikolaustag ist einer jener Tage,
der die schönsten Erinnerung meiner Kindheit birgt!


Jetzt als Erwachsene bin ich stets auf der Suche,
nach dem "echten" Nikolaus!
Bilder, Vorlagen zum Sticken, Figuren .... gar nicht leicht ihn zu finden,
den guten gabenbringenden Bischof mit Mitra und Stab,
wurde er doch fast überall schon von Santa Claus ersetzt.


Doch hin und wieder habe ich Glück!
So auch heuer wieder, als ich diesen wunderschönen
Christbaumanhänger gefunden habe,
in einem winzig kleinen Geschäft, dessen Eigentümer, wie ich, auf der Suche ist
nach dem "echten" Nikolaus!


Roter Mantel,
der Bart lang und weiß
kommt er gegangen
ganz heimlich und leis.
Ein Rascheln,
ein Wispern,
ein Tuscheln,
ein Knistern
tief in der Nacht.
Nikolaus hat an uns alle gedacht.



Für die Kinder in meiner Familie (meinem eigenen Sohn, sowie meinen beiden Patenmädchen)
habe ich vor ein paar Jahren Nikolaussackerln gestickt.
Nach den passenden Vorlagen habe ich seeehr lange gesucht
und wurde schließlich fündig,
in amerikanischen Stickbüchern von Leisure Art!



Nikolaussack: Design: Buch "Santa Remembered" Leisure Arts 1989
gestickt auf Flockenbast fein mit DMC